Portrait Übersetzer Italienisch & Geprüfte PR-Beraterin (DAPR)

 

Ich bin in der Nähe von Venedig aufgewachsen. Nach dem italienischen Abitur habe ich einen fünfjährigen Hochschulabschluss in Sprach- und Literaturwissenschaften an der Universität Bologna mit der Note 110 von 110 Punkten summa cum laude erworben (Germanistik als Hauptfach, Romanistik und Anglistik als Nebenfächer). Während meiner langjährigen Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lektorin für Italienisch an der Ruhr-Universität Bochum, an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und an der Universität Augsburg habe ich in Vergleichender Literaturwissenschaft promoviert (s. Publikationen).

Anna Russo Publikationen


Auf der Suche nach einer interessanten beruflichen Herausforderung war die einjährige Weiterbildung zur geprüften PR-Beraterin die nahtlose Fortsetzung der erworbenen Qualifikationen (DAPR-Abschluss): Nach einem dreimonatigen Praktikum in der Öffentlichkeitsabteilung des Fremdenverkehrsamtes in München sammelte ich einschlägige Erfahrungen in einer TV-Redaktion des Bayerischen Fernsehens und in einer etablierten PR-Agentur, die stark in internationalen Projekten involviert war.

Zu meinen Aufgabengebieten zählten die redaktionelle Mitwirkung an TV-Magazinen, die Verfassung und Übersetzung ins Italienische von Presseunterlagen, Medien-Betreuung und Bearbeitung von Presseanfragen, die Organisation von Pressekonferenzen und Events, Recherche und Tagesgeschäft.

Während meiner zweijährigen Tätigkeit als festangestellte Übersetzerin und Dolmetscherin in einem Übersetzungsbüro habe ich selbständig Übersetzungen angefertigt und meinen Beruf in seiner ganzen Bandbreite kennengelernt.
Besonders spezialisiert habe ich mich auf die Gebiete Tourismus und Kunst, Marketing und Werbung, Technik mit Schwerpunkt auf Photovoltaik und erneuerbare Energien.
In ihrer Münchener Zeit habe ich ein Jahr lang Jeff Koons und Ilona Staller als Dolmetscherin begleitet. Zu meinen Kunden zählen u.a. Andre Agassi und Giovanni Trapattoni.

Als promovierte Philologin vermittle ich heute zwischen den Kulturen als freiberufliche Fachübersetzerin und Italienischdozentin an der LMU München. Aktuell erwarb ich zusätzlich das DITALS-Zertifikat. Es wird von der Universität für Ausländer in Siena ausgestellt und dient als Nachweis für die theoretische, methodologische und operative Kompetenz in der Didaktik des Italienischen als Fremdsprache: http://ditals.unistrasi.it/

Bei meinen Auftraggebern bin ich als zuverlässige und qualifizierte Sprachmittlerin bekannt, die leidenschaftlich den Zugang zur italienischen Sprache und Kultur ermöglicht. Meine Sprachstudenten mögen an dem stets interaktiven Unterrichtsstil, die ausgesprochen positive Atmosphäre, in der sie bedürfnisorientiert und unterhaltsam die Inhalte vermittelt bekommen.