Online-Dolmetschkurse – ein neues Übungsangebot der Internationalen Sommerschule Germersheim (ISG)

Online-Dolmetschkurse – ein neues Übungsangebot

Seit 1997 organisiert die Internationale Sommerschule Germersheim (ISG) des Fachbereichs Translations-, Sprach und Kulturwissenschaft, Universität Mainz (nicht nur im Sommer) Weiterbildungsseminare und -kurse in den Bereichen Übersetzen und Dolmetschen. Was mit Ferienkursen für ausländische Studierende, die sich mit Translation befassen wollten, anfing, entwickelte sich mit der Zeit zu einem immer differenzierteren Angebot. Außer den deutschen und ausländischen Studierenden kommen regelmäßig ausländische Dolmetscher/innen vor allem der Europäischen Institutionen sowie deutsche Übersetzer/innen zu Präsenzkursen in die Kleinstadt am Rhein. Mehrfach wurde der Wunsch geäußert, diese Kurse häufiger als nur einmal im Jahr anzubieten. Da aber Hörsäle, Unterkünfte und vor allem Dolmetschräume während des laufenden Semesters kaum zur Verfügung stehen, war es schwierig, mit den konventionellen Präsenzkursen diesen Wünschen zu entsprechen. So entstand die Idee, sie online anzubieten.

Die zunehmende Bedeutung der Online-Kommunikation und die neuen Herausforderungen, die sich daraus für den Bildungskontext („virtuelle Mobilität“) und den E-Learning-Bereich ergeben, standen auch bei der Planung und Gestaltung der Online-Kurse im Vordergrund. Seit Mitte 2011 laufen nun die in Trimester gegliederten 8-10 wöchigen Kurse unter dem Namen IS-Online. Von Montag bis Freitag findet abends einmal pro Woche Unterricht wie z.B. Wortschatzübungen Englisch, Übersetzungsübungen Deutsch-Spanisch, Grundlagen des Dolmetschens für Übersetzer/innen, Notizentechnik und schließlich Dolmetschkurse für graduierte Dolmetscher/innen.

Wie läuft so ein Kurs ab? Nach der Online-Anmeldung und dem Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl erhält der Teilnehmende eine Einweisung in die Konferenzplattform Webex. Mit einem internetfähigen Computer und einem Headset ausgestattet kann der Kurs beginnen. Dozent/in und Teilnehmer/innen sitzen in einem virtuellen Klassenzimmer, kommunizieren, hören, sehen, wie in einem Präsenzkurs. Die Teilnehmer üben während des Unterrichts und können dem Dozenten in Echtzeit ihre Notizen, Übersetzungen, Verdolmetschungen zukommen lassen, der sie dann im Plenum analysiert und evaluiert.

Online-Kurse bieten die Vorteile der räumlichen Unabhängigkeit, der gesparten Kosten für Anreise und Unterkunft, der individuellen Zusammenstellung der Unterrichtsinhalte. Auch die Erstellung von maßgeschneiderten Einzelkursen oder Kursen für Minigruppen (2-4 Teilnehmer) ist möglich.

Nützliche Links:

Präsenzkurse der ISG: http://www.isg-uni-mainz.de/kursangebot.php

Onlinekurse der IS-Online: http://www.isg-uni-mainz.de/kursangebot_online.php

Einzel- und Minikurse, online oder präsent:
http://www.isg-uni-mainz.de/kursangebot_mini_einzel.php

No related posts.


Comments are closed.